spinner

Vernissage :: Masterthesis „Kommunikation im Raum“

Zurück
WiSe2017_Maser-Vernissage-Titel

Zum Abschluss des Masterstudiengangs „Kommunikation im Raum“ zeigten sieben Studierende der Hochschule Mainz innovative Entwürfe im Spannungsfeld der räumlichen Gestaltung. Individuelle Projekte zwischen Wohnen und Arbeiten, Freizeit und Shopping beantworten die Frage, wie wir in Zukunft mit und in Räumen agieren, informieren und kommunizieren werden.

Die Veranstaltung fand am 17. Januar 2018 im Zentrum Baukultur im Brückenturm in Mainz statt.

Begrüßung: Eva Holdenried (Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz)
Einführung: Prof. Andreas Kaiser (Leiter Fachrichtung Innenarchitektur, Hochschule Mainz)

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es einen Sektempfang sowie die Gelegenheit zu Gesprächen bei Wein und einem kleinen Imbiss.

>>> Video-Beitrag // SWR Fernsehen RP <<<

______________

Projektübersicht:

Kinowelten | Sara Düsedau
Betreuung: Prof. Bernd Benninghoff

Spbag – Neues Wohnen | Moritz Valentin Frank
Betreuung: Prof. Wolf Gutjahr

Virtueller Arbeitsraum | Julian Hermann
Betreuung: Prof. Klaus Teltenkötter

The Anyplace – Zukünftiges Arbeiten | Teresa Müller
Betreuung: Prof. Markus Pretnar

Mi-Mi-Me – Der Pop-Up-Spielraum | Nina Nöth
Betreuung: Prof. Wolf Gutjahr

Temporäre Erweiterung von Minderbebauungen | Jessica Schneider
Betreuung: Prof. Lutz Büsing

48 Hours – Emergency Design | Annika Wurl
Betreuung: Prof. Markus Pretnar



Kommentare sind geschlossen.