spinner

Studienort

Als Hochschule blickt die Hochschule Mainz in der Geburtstadt von Johannes Gutenberg auf eine 250 jährige Tradition zurück. Mainz als Landeshauptstadt Rheinland Pfalz, Medienstadt, Universitätsstadt, Hochburg des Karnevals, gut gelegen im wirtschafts- und Kulturzentrum Rhein-Main in der Nähe des Flughafens Frankfurt mit einer schönen Altstadt direkt am Rhein bietet optimale Voraussetzungen für ein intensives, inspirierendes und kreatives Studium, aber auch für ein hohes Potential an internationalem Austausch durch seine zentrale Lage in Europa.

Der Studiengang Innenarchitektur der Hochschule Mainz liegt am Rand der Mainzer Altstadt und nur wenige Gehminuten vom Rhein entfernt. Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist sehr gut und wird durch die Nähe zum Bahnhof (Römisches Theater) noch verstärkt. Auch Fahrradstationen sind in der Nähe der Hochschule zu finden. Die gute geografische Lage des Studiengangs im kulturell und wirtschaftlich attraktiven Rhein-Main-Gebiet ist ein wichtiger Faktor für die Ursachen der bisherigen Erfolge. Die Nähe zum Mainzer Fernsehsender ZDF, zur Frankfurter Messe sowie zum Museumsstandort Frankfurt bietet den Studierenden ein spannendes Arbeitsumfeld. Mainz ist eine sehr lebendige Stadt mit vielen Veranstaltungen und Festen, die über das ganze Jahr verteilt sind. Neben der Meenzer Fassenacht und dem Johannisfest gibt es immer wieder Weinfeste und Märkte, die das Leben in Mainz nicht langweilig werden lassen. Auch kulturell hat Mainz viel zu bieten und vor allem in den letzten Jahren einiges dazugewonnen. Neben mehreren Theatern und Kinos gibt es ein vielfältiges Angebot an Konzerten, Festivals, Lesungen und Kunstveranstaltungen.

Bericht auf SPIEGELONLINE über Mainz: „Der perfekte Tag in Mainz“