Master
Hochschule Mainz, Master Kommunikation im Raum

Master-Studiengang Kommunikation im Raum

Hochschule Mainz

Das 3-semestrige Vollzeitstudium Kommunikation im Raum M.A. richtet sich an Absolventen eines Bachelor- oder Diplomstudiums der Fachrichtungen Innenarchitektur, Architektur und Design, die ihre Kompetenzen themenspezifisch erweitern möchten. Kernthema der fachübergreifenden Entwurfs- und Realisierungsaufgaben ist eine experimentelle Auseinandersetzung mit dem architektonischen Raum als Kommunikationsmedium. In kleinen Semestern werden die Studierenden von unserem interdisziplinären Lehrteam optimal gefördert. Der Mastergrad berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zum Kammereintrag als Innenarchitekt/in. Bewirb dich jetzt!

Bachelor

Schutzmaskenproduktion an der Hochschule

Die Mitarbeiter der Werkstätten Modellbau und Robolab der Fachrichtung Innenarchitektur engagieren sich bei der Eindämmung des Covid-19 Virus durch die Produktion von hochwertigen Schutzmasken zum Selbstkostenpreis. Die Masken gibt es in 3 Varianten.

gefaltetes Origami-Schutzvisier „Happyshield“

Der wiederverwendbare Gesichtsschutz Happyshield, entwickelt von der University of Cambridge/Queensland als Open-Source-Design, faltet sich aus einer einzigen flachen Folie aus durchsichtigem Kunststoffmaterial zu einem Gesichtsschutz. Da die Konstruktionen nur aus einer Folie aus halbstarrem Kunststoffmaterial und einem abnehmbaren Einwegband besteht, können die Gesichtsvisiere zur Wiederverwendung leicht gereinigt und desinfiziert werden.

Material:
hochwertiges, gelasertes Polycarbonat 0,45mm,
schwarzes Lochgummiband

Verkauf:

An Studierende/Mitarbeiter der Hochschule Mainz:
3.- Euro/Maske
Verkauf nur mit EC-Karte: Werkstatt
Innenarchitektur, Rheinstrasse 19

An öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser/Altenheime/Schulen etc.:
3.- Euro/Maske bei Mindestabnahme von 10 Masken
Ansprechpartner Werkstattleiter Modellbauwerkstatt Innenarchitektur "Mathias Ewald"

An Privatpersonen/Gewerbe:
5.- Euro/Maske

3D gedrucktes Schutzvisier "Prusa“

Das in unserem 3D Lab der Modellbauwerkstatt Innenarchitektur 3D gedruckte Schutzvisier baut auf dem Design des 3D Druck Unternehmens Prusa aus Tschechien auf. Die Maske ist besonders gut für medizinische Einrichtungen geeignet, da genug Platz ist für Zusatzbrillen und eine weitere Mund-Nasen-Bedeckung.

Material:
3D gedruckter Rahmenträger, hochwertiges, gelasertes Polycarbonat 0,45mm, schwarzes Lochgummiband

Verkauf:

An Mitarbeiter der Hochschule Mainz: 7.- Euro/Maske

An medizinische und öffentliche Einrichtungen: 7.- Euro/Maske bei Mindestabnahme 5 Masken
Ansprechpartner Werkstattleiter Modellbauwerkstatt Innenarchitektur "Mathias Ewald"

Stoffmaske "Hochschule Mainz"

Die alltagstaugliche Stoffmaske wird in unserer Modellbauwerkstatt aus pflegeleichtem Leinenstoff genäht und ist mit einem Hochschullogo versehen.

Material:
grauer Leinenstoff,
elastisches T-Shirt-Leinen-Befestigungsband

Verkauf:

An Studierende/Mitarbeiter der Hochschule Mainz: 5.- Euro/Maske
Verkauf nur mit EC-Karte: Werkstatt
Innenarchitektur, Rheinstrasse 19

Für weitere Informationen:
Pfeil am Textende

Mehr entdecken