Master

Master-Studiengang Kommunikation im Raum

Hochschule Mainz

Das 3-semestrige Vollzeitstudium Kommunikation im Raum M.A. richtet sich an Absolventen eines Bachelor- oder Diplomstudiums der Fachrichtungen Innenarchitektur, Architektur und Design, die ihre Kompetenzen themenspezifisch erweitern möchten. Kernthema der fachübergreifenden Entwurfs- und Realisierungsaufgaben ist eine experimentelle Auseinandersetzung mit dem architektonischen Raum als Kommunikationsmedium. In kleinen Semestern werden die Studierenden von unserem interdisziplinären Lehrteam optimal gefördert. Der Mastergrad berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zum Kammereintrag als Innenarchitekt/in. Bewirb dich jetzt!

Bachelor

exkursion - dutch design week 2022

Betreut von

Prof. Lutz Büsing
Prof. Bernd Benninghoff

Semester

Wintersemester 2022/23

Fotografie

Katharina Kasinger
Daniela Zang
Verena Lütkemeier

Was ist die DDW?

Jedes Jahr im Oktober findet in Eindhoven die Dutch Design Week (DDW) statt. Das größte Design-Event Nordeuropas präsentiert Arbeiten und Ideen von mehr als 2600 Designer*innen vor mehr als 350.000 Besuchenden aus dem In- und Ausland. An mehr als 110 Standorten in der ganzen Stadt organisiert und moderiert die DDW Ausstellungen, Vorträge, Preisverleihungen, Networking-Events, Debatten und Feierlichkeiten.

Obwohl während der Veranstaltung alle erdenklichen Disziplinen und Aspekte des Designs angeboten werden, liegt der Schwerpunkt auf Experiment, Innovation und Cross-Over. Außergewöhnliche Aufmerksamkeit gilt jedes Jahr der Arbeit und der Entwicklung junger Talente. Die Dutch Design Week konzentriert sich auf das Design der Zukunft und die Zukunft des Designs. Das Ziel war und ist es, zu zeigen, wie Designerinnen aus aller Welt eine positive Zukunft gestalten und die Position und Bedeutung niederländischer Designerinnen zu stärken.

<< LINKS KLICKEN FÜR MEHR

RECHTS KLICKEN FÜR MEHR >>

Exkursion und Stegreif

Dieses Jahr fand die Master-Exkursion nach Eindhoven Unterstützung durch einen Bachelor-Stegreif. Von Freitag bis Sonntag machten insgesamt 30 Studierenden die Stadt unsicher. Wie gewohnt konnte man spannende Bachelor und Master-Projekte der Design Academy bestaunen, an Events und Happenings teilnehmen und viele kleine und große Ausstellungsorte in der gesamten Stadt erkunden. Als finaler Abschluss findet zwei Wochen nach der Reise noch eine Pecha-Kucha-Veranstaltung statt, in der alle Teilnehmenden ihr persönliches liebslings Projekt vorstellen.

Pfeil am Textende

Mehr entdecken