Master

Master-Studiengang Kommunikation im Raum

Hochschule Mainz

Das 3-semestrige Vollzeitstudium Kommunikation im Raum M.A. richtet sich an Absolventen eines Bachelor- oder Diplomstudiums der Fachrichtungen Innenarchitektur, Architektur und Design, die ihre Kompetenzen themenspezifisch erweitern möchten. Kernthema der fachübergreifenden Entwurfs- und Realisierungsaufgaben ist eine experimentelle Auseinandersetzung mit dem architektonischen Raum als Kommunikationsmedium. In kleinen Semestern werden die Studierenden von unserem interdisziplinären Lehrteam optimal gefördert. Der Mastergrad berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zum Kammereintrag als Innenarchitekt/in. Bewirb dich jetzt!

Bachelor

Masterthesis - NARA

Betreut von

Prof. Lutz Büsing
Prof. Alexa Hartig

Semester

Wintersemester 2020/21

Studentin

Katrin Lainka

Kann gemeinschaftliches Wohnen auf geringem Baugrund entstehen, wobei zugleich Bewohner, Raum und Natur in den Vordergrund treten?

Das Projekt NARA ist ein Prototyp eines zukünftigen Mehrgenerationenhauses auf geringem Baugrund. Es ist ein Gebäude, dass das soziale Leben nicht unterbricht, sondern unterstützt. So basiert es auf Teilhabe der Bewohner und passt sich an wechselnde Bedürfnisse und Anforderungen an. Individualräume sind mit viel Gemeinschaftsfläche kombiniert und eine Einheit von Gebäude, Nutzung und Natur entsteht.

Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Draufsicht

NARA vereint die Vorteile der europäischen sowie der japanischen Architektur.

Durch die Flexibilität von Innen und Außenräumen entstehen multifunktionale Räume. Räume fügen sich an Räume und so entsteht ein fließender Grundriss, wobei Schnittstellen als Übergänge funktionieren, fast ganz ohne Türen.

Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Zonen
Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Ansicht Vorne
Masterthesis-HS_Mainz-Lainka_Katrin-Visualisierung
Grundriss EG

Die Grenzen zwischen Innen und Außen lösen sich immer weiter auf.

Die Umgebung, die Natur, wird nicht ausgesperrt und ist im gesamten Haus zu sehen und zu spüren. Die verbauten Materialien, sowie Texturen im Stein, Licht und Schatten der Bäume und Pflanzen verleihen NARA eine lebendige, unverwechselbare Form, die sich ständig verändert.

Pfeil am Textende

Mehr entdecken